• 0 Artikel - 0,00
    • Keine Produkte im Warenkorb.
Neu

24,00

„Ich traf Hitler!“

Erscheint am 30. Mai 2023. Bereits überall vorbestellbar!

BEOBACHTUNGEN ZUR PSYCHOLOGIE DES FASCHISMUS

Dorothy Thompson traf Adolf Hitler im Berliner Hotel Kaiserhof zum Interview. Ihr Buch „I Saw Hitler!“ erschien 1932, kurz vor der Machtübernahme der Nationalsozialisten, und führte dazu, dass die Korrespondentin als erste ausländische Journalistin aus Nazi-Deutschland ausgewiesen wurde. »Ich traf Hitler!« ist Porträt und Psychogramm, Reportage und Essay in einem. Die amerikanische Beobachterin entwirft eine Theorie des Populismus, die heute von großer Aktualität ist. Sie analysiert Hitlers Propaganda und die Psychologie des »kleinen Mannes«, der sich in ihm wiedererkannte und seinen Aufstieg ermöglichte. Sie erfasst die Minder­wertigkeitsgefühle eines »Mobs von Kleinbürgern« und seinen tief­verwurzelten Judenhass, aber auch die Beihilfe der Hohenzollern, die Verbindung mit den Konservativen und die Verantwortung des Auslands. Dorothy Thompson beschreibt eine Situation, in der Demokratien scheitern und Wahlen eine Diktatur herbei­führen können.

Dorothy Thompsons »Ich traf Hitler!« erscheint nun erstmals in vollständiger deutscher Übersetzung, zusammen mit den 40 historischen Abbildungen der englischen Originalausgabe herausgegeben und mit einem umfangreichen Nachwort versehen von Prof. Oliver Lubrich (Universität Bern). 

Edles Hardcover mit Lesebändchen, ca. 220 Seiten, 24 Euro. Übersetzt von Johanna von Koppenfels. ISBN 978-3-903244-23-8. ET: 30. Mai 2023.